ADELHEID LINGG

Ich sehe meine Arbeit als Vermittlerrolle für das beste Zusammenwirken aller Reiche.

Geboren mit der Gabe des Fühlens und Sehens, wuchs ich mit Sichtbaren und Unsichtbaren gleichermaßen auf. Bei mancher Gelegenheit fungierte ich als Regenbogenbrücke zwischen den Reichen. Es ist mir bis heute ein Anliegen und eine große Freude, die Welten und Wesen wieder miteinander ins Gespräch zu bringen. Gemeinsam können wir mehr erreichen.

Ich begleite Menschen auf ihrem Weg durch das "grüne Tor der Natur" und damit näher zu sich selbst.


Im Garten der Natur und im Garten deiner Seele findest du alles, was du brauchst für deinen Weg und deine Heilung.

Adelheid Lingg

EINE KLEINE KOSTPROBE

ZUSAMMENFASSUNG DES INTERVIEWS

Warum fällt es eigentlich so schwer, sich aufrichtig, ehrlich und ohne Ausreden und Erklärungen zu entschuldigen? Vielleicht hat das mit Erlebnissen in der Kindheit und der Erziehung, dem eigenen Stolz und Ego und vielleicht auch mit Scham und Angst zu tun. Oft ist es aber auch einfach so, dass man es gar nicht für notwendig erachtet. Weil man sich keiner Schuld bewusst er Geschädigte gar nichts davon weiss oder schlicht und ergreifend keinen Ausgleich und damit Gerechtigkeit einfordern kann. Leidtragende sind in diesem Fall alle, die keine laute Stimme zum Schreien, keine starken Fäuste zum Schlagen und keine kräftigen Beine zum Rennen oder Treten haben. Und nein ich spreche nicht von Kindern, sondern ich spreche von unserer lieben Mutter Erde, den Pflanzen und Tieren und allem, was da kreucht und fleucht. Jahre, Jahrzehnte nun bereits verletzen wir sie kollektiv tag ein tag aus!

Lasst uns dem ein Ende setzen und lasst uns zusammen auf den Weg der Heilung gehen!


Und am Anfang eines jeden Heilungsweges steht eine ehrliche Entschuldigung.

Auf folgende Inhalte kannst Du Dich freuen:

  • Folgt.